Über uns

Wir sind nicht nur als Ehepaar und Eltern von zwei Mädchen,
sondern auch im Berufsleben ein starkes Team.

Beide kommen wir ursprünglich aus dem Journalismus, haben uns aber unabhängig voneinander in der PR- und Kommunikationsbranche weitergebildet und -entwickelt. 
Durch die unterschiedlichen Erfahrungen in vielen verschiedenen Bereichen der Kommunikation ergänzen wir uns perfekt und bringen uns gegenseitig immer wieder einen Schritt weiter. So entstehen – manchmal im Büro, manchmal am Esstisch – innovative Ideen, Konzepte und Projekte, mit denen unsere Kundinnen und Kunden das gesetzte Ziel zuverlässig, rasch und unkompliziert erreichen.

Wir sind Pragmatiker. Heisst: Wir kreieren für Sie keine umfangreichen Konzepte und Visionen, die sich am Ende als nicht realisierbar herausstellen. Unsere Stärke ist es, die Situation unserer Kundinnen und Kunden realistisch einzuschätzen, individuelle Lösungen zu erarbeiten und mit verhältnismässigem Aufwand maximalen Erfolg erzielen.

Anja Kutter

Anja Kutter (1979) ist Kommunikations- und Marketing-Fachfrau sowie Fotografin. Vor dem Wechsel in die PR- und Werbe-Branche war sie während vieler Jahre als Journalistin tätig.
Danach arbeitete sie in verschiedenen Agenturen und Firmen im Bereich Werbung, Marketing und Kommunikation. Die steigende Nachfrage bewog sie zum Schritt in die Selbständigkeit.

Philipp Kutter

Philipp Kutter (1975) hat an der Uni Zürich ein Studium in Geschichte, Publizistik und Politologie absolviert und war danach während vieler Jahre als Journalist bei der Zürichsee-Zeitung und als Chefredaktor des «Thalwiler Anzeigers» tätig. Danach machte er sich selbständig und arbeitet fortan erfolgreich als Kommunikationsfachmann. Heute betreut er bei Kutter Kommunikation noch einzelne Projekte. Er gibt zum Beispiel Workshops und berät Behörden und Firmen. In erster Linie ist er aber Politiker. Seit 2018 ist er Nationalrat, seit 2010 Stadtpräsident von Wädenswil. Nähere Informationen zu seinem politischen Engagement finden Sie unter: www.philippkutter.ch

Unsere zwei Leben

Am 3. Februar 2023 endete unser erstes Leben auf einer blauen Piste.

Philipp stürzte beim Skifahren und verletzte sich schwer. Er ist seither von den Schultern abwärts gelähmt und sitzt im Rollstuhl. Der harte Schicksalsschlag hat eine Menge von uns abverlangt und bringt uns auch heute noch ab und zu an unsere Grenzen.

Er hat uns aber auch stark gemacht und unseren Blick auf viele Dinge verändert.

Wir sind dankbar, dass wir den Weg in einen neuen Alltag gefunden haben und weiterhin beruflich aktiv sein können. Unsere Arbeit gibt uns Kraft.

Wir danken allen, die uns auf diesem schwierigen Weg begleiten und unterstützen, von ganzem Herzen.